Apotheke Bad Zwesten und Neuental

“Der Junge muss an die frische Luft!”

Dieser gut gemeinte Ratschlag, den Hape Kerkeling als Titel für seine Autobiographie verwendete, ist gar nicht so abwegig. Moderne Smartwatches  empfehlen dem Träger Bewegung und tiefes Einatmen sauberer, frischer Luft, was der Gesundheit dienen soll.

Neugeborene bekommen grundsätzlich Vitamin D für die Knochenentwicklung, später in Verbindung mit Fluor für gesunde Zähne. Auch Muttermilch, Kindernahrung und fettreicher Speisefisch enthalten es. Meist gerät die Gabe aber im Lauf der Zeit in Vergessenheit, weil wir in Verbindung mit Sonne in der Haut das lebenswichtige Vitamin bilden können. Doch wenn wir uns die Monate November bis Februar betrachten, sind die spürbaren Sonnentage in unseren Breiten sehr selten. Im Hochsommer schützen wir uns -hoffentlich- mit UV-Schutz, was ebenso zu einer verminderten Produktion führt. 

Heute sind etwa 80 Prozent der Deutschen unterversorgt. Grund dafür ist das Aufhalten in geschlossenen Räumen (Büroarbeit, geändertes Freizeitverhalten, elektronische Spiele auf Konsolen, PCs und Smartphones) und fischarme Ernährung. 

Eigentlich wirkt das Vitamin D wie ein Hormon, das regulierend auf Calcium- und Phosphatstoffwechsel einwirkt. Auch für das Immunsystem soll es einen positiven Effekt zeigen. Im Alter neigt man zu Stürzen. Wenn die Knochen durch jahrelangen Vitamin-D-Mangel brüchig sind, folgt meist ein Bruch mit anschließender Operation.

Vitamin-D-Spiegel im Blut kann der Arzt bei Routineuntersuchungen feststellen. Er wird auf eine zusätzliche Gabe von apothekenpflichtigen Mitteln hinweisen, wenn es nötig ist. Milchprodukte liefern Calcium für die starken Knochen auch im Alter.

Daher: Bewegung an der Luft, Sonne (Vorsicht vor dem Sonnenbrand) in Gesicht und an unbekleideten Armen, ausgewogene Ernährung sind einfache Möglichkeiten einer gesünderen Lebensweise. Gerade auch zu Corona-Zeiten. 

 

(Dieser Artikel erscheint zeitgleich als Gastbeitrag auf den Seiten des CJD Oberurff: www.cjd-update.de)

Notdienst

Notdienst

Sie möchten wissen, welche Apotheke Notdienst hat? 

Medikamenten in Ihrer Apotheke vorbestellen

Vorbestellen

Über den Service von “Ihre Apotheken” können Sie Produkte vorbestellen und in unseren Apotheken abholen:

Aktuelles aus Ihrer Apotheke

Aktuelles

Anleitungen ansehen

Anleitungen

Videos ansehen
Gesundheits News lesen

Nachrichten

Gesundheits News lesen
Anleitungen ansehen

Entsorgung

Alt Arzneimittel Entsorgung
Alt Arzneimittel
Entsorgung